Medienmitteilung

Medienmitteilung

Aktionäre genehmigen alle Anträge des Verwaltungsrats

Zürich, 12. April 2018

Heute fand in Dübendorf die 8. ordentliche Generalversammlung der ORIOR AG als börsenkotierte Gesellschaft statt. Die 566 anwesenden Aktionärinnen und Aktionäre vertraten 3’789’844 Aktienstimmen oder 58.15% des Aktienkapitals von insgesamt 6’517’499 ausgegebenen Aktien.

 

Die Generalversammlung stimmte allen Anträgen des Verwaltungsrats zu. So wurden der Jahresbericht sowie die Jahresrechnung und die konsolidierte Jahresrechnung 2017 genehmigt und die siebte Dividendenerhöhung in Folge gutgeheissen. Die Dividendenzahlung von CHF 2.17 je Namenaktie (Vorjahr: CHF 2.09) erfolgt am oder um den 18. April 2018.

 

In den anschliessenden Wahlgängen wurden die bisherigen Verwaltungsräte Rolf U. Sutter als Präsident sowie Edgar Fluri, Walter Lüthi, Dominik Sauter und Monika Walser für eine weitere Amtszeit von einem Jahr bestätigt, und Josef Ming wurde neu in den Verwaltungsrat gewählt. In der anschliessenden Konstituierung wurde Edgar Fluri vom Verwaltungsrat als dessen Vizepräsidenten bestimmt. Rolf U. Sutter, Monika Walser und Josef Ming wurden als Mitglieder des Vergütungsausschusses gewählt. Als Vorsitzende des Vergütungsausschusses bestimmte der Verwaltungsrat Monika Walser.

 

Ernst & Young AG, Basel, wurde als Revisionsstelle für das Geschäftsjahr 2018 bestätigt, und Ines Pöschel wurde als unabhängige Stimmrechtsvertreterin bis zum Ablauf der nächsten ordentlichen Generalversammlung 2019 wiedergewählt.

 

Die Generalversammlung stimmte dem Antrag des Verwaltungsrats zu, das am 12. April 2018 abgelaufene genehmigte Aktienkapital bis zum 12. April 2020 zu erneuern und entsprechend den Artikel 3b Absatz 1 der Statuten der Gesellschaft abzuändern. Zudem wurde allen Anträgen bezüglich der Vergütungen an die Mitglieder des Verwaltungsrats und der Konzernleitung zugestimmt.

Investor Relations

ORIOR AG
Dufourstrasse 101
CH-8008 Zürich
Tel: +41 44 308 65 13
investors@orior.ch

mobile