Medienmitteilung

ORIOR begrüsst neue Aktionäre

Zürich, 03. Oktober 2012

  • EGS Beteiligungen AG sowie Anleger und Fonds im Umfeld  der AMG Analysen und Anlagen AG übernehmen Aktienpaket von Capvis
  • Capvis baut ihre Beteiligung auf unter 3% ab
  • Langfristig orientierte Aktionäre schaffen Fundament für die weitere Entwicklung der ORIOR als Publikumsgesellschaft

Die in den Bereichen Frisch-Convenience Food und Fleischveredelung führende Schweizer Lebensmittelgruppe ORIOR meldet heute eine bedeutende Verschiebung in ihrem Aktionariat. Die EGS Beteiligungen AG, die Beteiligungsgesellschaft der Ernst Göhner Stiftung mit Fokus auf schweizerische Industrie- und Dienstleistungsunternehmen, hat 10.5% der ORIOR-Aktien erworben. Weitere 4.2% halten neu Anleger und Fonds im Umfeld der substanzwertorientierten AMG Analysen und Anlagen AG. Verkäuferin ist Capvis, die damit neu weniger als 3% der ORIOR-Aktien hält.

 

Rolf U. Sutter, Präsident des Verwaltungsrats, hält dazu fest: «Wir freuen uns, dass wir mit der EGS Beteiligungen AG und der AMG neue, renommierte und langfristig denkende Investoren begrüssen können. Das schafft eine solide Grundlage, um die weiteren Entwicklungsschritte der ORIOR als unabhängige Lebensmittelgruppe und als Publikumsgesellschaft mit einem breiten Aktionariat voranzutreiben. Ein spezieller Dank geht an Capvis. Sie hat uns seit dem Management Buyout im Jahr 2006 eng begleitet. Mit grosser Professionalität war sie uns stets ein verlässlicher Partner. Die Unterstützung von Capvis hat uns ermöglicht, ORIOR als bedeutende Schweizer Lebensmittelgruppe mit führenden Marktpositionen weiter aufzubauen und somit eine tolle Unternehmensgeschichte zu schreiben.»

Investor Relations

ORIOR AG
Dufourstrasse 101
CH-8008 Zürich
Tel: +41 44 308 65 13
investors@orior.ch

mobile