Echtes Handwerk aus den Bündner Bergen

22. Dezember 2017

Bündner Trockenfleisch-Spezialitäten handgelegt in der Frischeschale von Albert Spiess

Wieder haben die Innovatoren aus dem Bündnerland sich etwas Besonderes einfallen lassen: Neuwerden die beliebten Trockenfleisch-Spezialitäten von Hand in Frischeschalen gelegt. So präsentieren sich die Delikatessen aus der höchstgelegenen Trocknerei Europas besonders luftig und voller Geschmack.

Die hauchdünn geschnittenen Trockenfleisch-Spezialitäten – wie Bündnerfleisch, Rohschinken oder Bauernspeck – werden täglich frisch geschnitten und sorgfältig von Hand in die Frischeschalen drapiert. Locker gerollt und ohne zu verkleben, sind sie ein verlockender Augenschmaus. Dank sogenannten Séparées bietet sich die Möglichkeit, mehrere Produkte in eine Schale zu legen: So kann ein feines Bergplättli mit hochwertigem Davoser Hobelkäse von der Alp Sertig oder anderen lokalen Käsespezialitäten zusammengestellt werden.

 

mobile