Gesund und natürlich: Culinor setzt Trend bei Fertiggerichten

14. Mai 2018

Culinor hat zusammen mit der belgischen Gesundheitsikone Pascale Naessens die natürlichen und gesunden Gerichte «Pure» entwickelt.

Die unterschiedlichen Farben und Formen sowie der hohe Gemüsegehalt (50 bis 80% pro Mahlzeit) verleihen den Gerichten einen selbstgemachten Touch. Zur Auswahl stehen vier leckere Menüs:

Spinat mit Ziegenkäse und Tomaten
Hähnchenfilet mit Blumenkohlreis
Sobanudeln mit Gemüse
Zucchinispaghetti mit Ragout

Die Gerichte basieren auf den Rezepten der Ikone Pascale Naessens, Food-Galionsfigur in Belgien, welche durch ihre Bücher über gesunde und natürliche Ernährung Berühmtheit erlangte und zur meist verkauften Autorin des Landes avancierte. Wie in ihren Büchern enthalten auch die Pure Menüs keinen raffinierten Zucker, keine Konservierungsmittel und keine Zusatzstoffe.

Die neuen Pure Menüs sind nicht nur gesund, sondern auch nachhaltig: Die CPET Verpackungen wurden aus mindestens 50% Recyclingmaterial gefertigt, sind ausserdem extrem temperaturbeständig (von -20°C bis 220°C) und können dadurch aus der Tiefkühltruhe direkt in der Mikrowelle oder im Ofen erwärmt werden.

mobile