Tofu aus der Schweiz

03. Oktober 2018

Für ihren Premium-Tofu verwendet noppa’s ausschliesslich Schweizer Bio Soja, der in der eigenen Tofurei in Root verarbeitet wird.

Schweizer Sojabohnen sind besondere Sorten, die einen hohen Proteingehalt haben und das hiesige Klima gut vertragen. Von der Aussaat bis zur Ernte ist für Bio-Soja-Bauern grösste Sorgfalt oberstes Gebot.

noppa’s trifft sich deshalb regelmässig mit seinen über 40 Bio-Bauern, fördert den Informationsaustausch und stellt so ihre Qualitätsansprüche sicher. Die getrocknet und gereinigt angelieferten Sojabohnen werden zuerst eingeweicht, erwärmt und anschliessend sorgfältig weiterverarbeitet. Tofu entsteht, indem der Sojamilch das Gerinnungsmittel Nigari – ein Meersalz – zugegeben wird. Die Sojamilch flockt aus, wird gepresst, verdichtet, geschnitten und im Wasserbad abgekühlt. Der Basistofu wird als Tofu Natur verpackt oder mit Gewürzen, Kräutern oder Gemüse zu delikaten Tofu-Spezialitäten veredelt.

Soja gilt als wichtiger pflanzlicher Eiweisslieferant in der vegetarischen und veganen Ernährung. Soja enthält wichtige Vitamine, Mineralstoffe und ungesättigte Fettsäuren. noppa’s Produkte lassen sich mit wenig Aufwand zu kreativen Menüs verarbeiten und eignen sich ideal für eine leichte und ausgewogene Küche ohne Fleisch.

mobile